Fortbildung

Prüfungsrecht und Prüfungsprozessrecht

Aufgrund des ausgebuchten Seminars im November 2015 und anhaltend großer Nachfrage bieten wir 2017 einen Wiederholungstermin an.

In dem Seminar erfahren Sie alles Wissenswerte über die aktuelle Rechtsprechung zum Prüfungsrecht und Prüfungsprozessrecht.

Wann?

Montag, 22. Mai 2017,
von 9:30 Uhr bis ca. 17:30 Uhr
 
 

Wo?

Steigenberger Hotel Metropolitan (am Hauptbahnhof)
Poststr. 6
60329 Frankfurt/Main
Karte und Anfahrt bei Google Maps

Referenten

Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Zimmerling, Saarbrücken
Rechtsanwalt Dr. Robert Brehm, Frankfurt am Main

Preis

320,00 € inkl. Pausenerfrischungen, Mittagessen sowie ein ausführliches Manuskript

Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter von Hochschulprüfungsämtern, Staatlichen Prüfungsämtern (wie z. B. Justizprüfungsämtern, Landesprüfungsämtern für Medizin etc.), an die Mitarbeiter von Prüfungsämtern der Industrie- und Handelskammern, der Handwerkskammern, der Steuer- und Wirtschaftsprüferkammern, aber auch an Mitarbeiter von Prüfungsämtern privater Hochschulen und natürlich an Rechtsanwälte mit Schwerpunkt im Prüfungsrecht.

Die Referenten und ihre Publikationen

Die Referenten führen seit vielen Jahren zahlreiche Prozesse auf dem Gebiet des Prüfungsrechtes. Sie haben bereits zahlreiche prüfungsrechtliche Seminare abgehalten und waren Referenten auf Fortbildungsveranstaltungen der Deutschen Richterakademie. Zum Prüfungsrecht haben sie zahlreiche Publikationen veröffentlicht, u. a.:

  • Zimmerling/Brehm, Prüfungsrecht, 1. Auflage 1998, 2. Auflage 2001, 3. Auflage 2007
  • Brehm, Rechtsprobleme der universitären Schwerpunktbereichsprüfung, NVwZ 2014, 345 ff.
  • Brehm/Zimmerling, Eignungsprüfungen und Master-Zulassungsvoraussetzungen als Studienzulassungshürde,
    NVwZ 2012, 1376 ff.
  • Zimmerling/Brehm, Kritisches zum juristischen Prüfungsrecht, DVBl 2012, 265 ff.
  • Zimmerling/Brehm, Die aktuelle Rechtsprechung zu juristischen Prüfungen, NVwZ 2009, 358 ff.
  • Brehm, Anmerkung zum Urteil des BVerwG vom 11.12.2008, Az. 3 c 33/07, MedR 2009, 419 ff.
  • Zimmerling/Brehm, Der gedopte Prüfling, FuL 2008, 522 ff.
  • Brehm, Kostenkriege in Berlin (und anderswo), NVwZ 2006, 640 ff.
  • Zimmerling/Brehm, Vorläufiger Rechtsschutz im Prüfungsrecht, NVwZ 2004, 651 ff.
  • Brehm, Der Mensch ist eben auch als Prüfer einzigartig, NJW 2003, 2808 ff.
  • Zimmerling, Prüfungsrecht aus anwaltlicher Sicht, WissR 2002, 151 ff.
  • Brehm, Teilbarkeit der mündlichen Prüfung, NVwZ 2002, 1134 ff.
  • Brehm, Aktuelles zum juristischen Prüfungsrecht, NVwZ 2002, 1334 – 1336
  • Brehm, Nachbesserung der Bewertungsbegründung durch den Prüfer und Pflichten des Anwalts, NVwZ 2001, 880 ff.
  • Zimmerling/Brehm, Vorläufiger Rechtsschutz im Prüfungsrecht, DVBl 2001, 27 ff.
  • Zimmerling, Prüfungsunfähigkeit und (amts-)ärztlichen Attest, MedR 2001, 634 ff.
  • Zimmerling/Brehm, Vorläufiger Rechtsschutz im Prüfungsrecht, DVBl. 2001, 27 ff.
  • Brehm, Nachbesserung der Bewertungsbegründung durch den Prüfer, NVwZ 2001, 880 ff.
  • Brehm/Zimmerling, Die Entwicklung des Prüfungsrechts seit 1996, NVwZ 2000, 875 ff.
  • Zimmerling/Brehm, Die Rücktrittsregelungen in der Steuerberaterprüfung – vorbildlich oder verfassungswidrig, StB 1998, 439 ff.
  • Zimmerling/Brehm, Die Entwicklung des Prüfungsverfahrensrechtes seit 1991, NVwZ 1997, 451 ff.
« Zurück zur Startseite